Band 3 von 5
 
Dieser dritte Band einer auf insgesamt fünf Teile angelegten Reihe zur Uniformierung und Ausrüstung der deutschen Soldaten des I. WK beschäftigt sich mit der Montur der Männer in der weiteren Phase des I. WK, also während der Feldzüge des Jahres 1916. Basierend auf der Privatsammlung des Autors, zeigt das reich bebilderte Werk Fotos der Kampfuniformen, Kopfbedeckungen und der sonstigen Ausrüstung. Detailreiche Nahaufnahmen zeigen alle Einzelheiten an den hier präsentierten Originalstücken. Der informative Begleittext erläutert das Aussehen der gezeigten Stücke, erläutert Herstellervarianten und hilft dem Leser beim Aufbau einer eigenen Sammlung von Militaria des I. WK.
 
Im Jahre 1916 kam es zu diversen bedeutenden Veränderungen in Sachen Ausrüstung und Bekleidung. Zum einen wurde nach und nach der industriell gefertigte Stahlhelm bei der Truppe eingeführt und zum anderen ersetzten neue, für den Einsatz im industrialisierten Massenkrieg besser geeignete Felduniformen alte Stücke. Obwohl der Krieg radikale Veränderungen bei der soldatischen Ausstattung hervorrief, wurde die traditionsreiche Pickelhaube weiter produziert und verwendet, wenn auch mit einigen Unterschieden im Detail. Der Text wird begleitet von brillanten Fotos in FARBE von Originalstücken, die die verschiedenen Uniformstücke, Ausrüstungsteile und Waffen, darunter Flammenwerfer, Handgranaten, Schlag und Stichwaffen für den Grabenkrieg usw., in ihrer Gesamtansicht und mit Details abbilden.
 
  • 203 Seiten
  • zahlreiche Fotos in s/w und in FARBE
  • Großformat ca. 21,5 x 30 cm
  • englischer Text
  • Hardcover gebunden.
SOFORT lieferbar.
 
Band 1 ist lieferbar unter ArtNr 2721.
 
Band 2 ist lieferbar unter ArtNr 2812.
 
Band 4 ist lieferbar unter ArtNr 4261
 
Band 5 ist lieferbar unter ArtNr 4981.