LETZTE  EXEMPLARE

Worauf sollte bei der Beurteilung des "Heeres-Offizierdolches" aus der Zeit 1935-1945 geachtet werden? Wie erkennt man zeitgenössische Originale und stimmige Teile aus dieser Zeit-Periode? Welche unverwechselbaren und eindeutigen Merkmale hatte ein Heeresdolch eines  bestimmten Herstellers, wenn man die Einzelteile ganz genau betrachtet, z.B. 'mal zur Vergrößerung unter die Lupe nimmt? Diese und andere spannende Fragen beantwortet das vorliegende Referenzwerk im Detail.

Vergleichen Sie jetzt einfach Ihre Dolche mit den Darstellungen dieses Prachtbildbandes. Stellen Sie fest, ob Ihre Dolche mit den gezeigten Fotos übereinstimmen.

Die vorliegende, einzigartige Lektüre soll nicht nur dem Anfänger eine Hilfe sein. Auch dem langjährigen Sammler und erfahrenen Experten liefert das Fachbuch neue sowie bisher unbekannte Informationen, die überraschen. So wird hier beispielsweise erstmalig und äußert detailliert  auf die Anzahl der Blätter im Knauf des Dolches eingegangen. 12 oder auch 14 Blätter verschiedenster Hersteller sind die Regel. Es gab aber auch einen Knauf mit 13 Blättern. Nicht unbedingt selten - aber sehr ungewöhnlich. Und eben diese 13 Blätter hatte nur ein einziger Hersteller, was in diesem Buch erstmalig aufgeklärt wird. Wer aber war dieser Hersteller? Im Buch wird er genannt und mit scharfen Fotos zu seinen Heeresdolchen sehr detailliert illustriert.

Außerdem werden z.B. die wertvollen Alu-Dolche gezeigt und beschrieben, von Hand bei der Herstellung seinerzeit nachgearbeitet und sehr detailklar, was dem Betrachter und Kenner der Materie große Freude bereitet. Die Varianten dazu werden vorliegend dargestellt, wie beispielsweise auch versilberte Beschläge.

Dass auf die verschiedenen Parierstangen eingegangen wird, ist selbstverständlich, natürlich auch auf Dolchscheiden, Griffe, Gehänge, Trägerfotos sowie namentlicher Nennung und bildlicher Darstellung aller Hersteller des Heeresoffizierdolches.

  • 255 Seiten
  • zahlreiche Abb, komplett in FARBE
  • Großformat ca. 21,5 x 30 cm
  • deutscher und englischer Text
  • Hardcover gebunden, gedruckt auf 170 Gramm Qualitätspapier.

Zu den Autoren: Das vorliegende Referenzbuch ist das Ergebnis von zwei fachkundigen Spezialisten und Enthusiasten auf diesem Gebiet. Als leidenschaftliche Sammler haben sie sich über viele Jahre hinweg Wissen und Anerkennung verschafft. Der Einkauf und Verkauf nahezu unzähliger Heeresdolche brachten ihnen weitreichende Kenntnisse ein. Der Austausch mit anderen Sammlern im internationalen Bereich, auch über das Internet, verschiedenen Websites, Sammler-Foren, das Studium der bekannten Blankwaffen-Fachliteratur, zahlreich über Skype-Kontakte erlangte, geprüfte Informationen über eMail, auch mit Fotos, zu anderen Collectionären, brachten in der Summe und über einen großen Zeitraum das hier erforderliche Wissen, was damit den neuesten und umfangreichsten Stand der Fachinformationen zu Heeresdolchen 1935-1945 darstellt.   

ANTIQUARIAT.

SOFORT lieferbar. 

Bibliothekarischer Hinweis: Es handelt sich um eine ORIGINAL - Ausgabe als 1. Auflage aus dem Jahre 2016, im gewöhnlichen Handel nicht erhältlich. Keine ISBN. PRIVATEDITION. Gesamtauflage: nur 500 Exemplare.

USB - Speicherkarte: siehe ArtNr 4503.