Der Archäologe und Bogenbauer Jürgen Junkmanns stellt seine Erkenntnisse aus 20-jähriger wissenschaftlicher Forschungsarbeit und praktischem Nachbauen vor. Entstanden ist ein Standardwerk über die Geschichte von Pfeil und Bogen vom Ende der Eiszeit bis zum Mittelalter. Erstmals werden alle archäologischen Funde von Pfeilen und Bögen in Europa beschrieben und detailliert dokumentiert: Genauer Fundort, Bogendesign und Maße sowie Rückschlüsse auf deren Verwendung. Daneben erfährt der Leser Wissenswertes zu Entstehung, Herstellungstechniken, Leistungsfähigkeit und Verwendung der frühen Bogenwaffen. Unabdingbar für alle, die sich für die Geschichte von Pfeil und Bogen interessieren.

  • 432 Seiten
  • zahlreiche s/w-Fotos und in FARBE sowie Karten und Tabellen
  • Großformat ca. 21 x 27 cm
  • deutscher Text
  • Hardcover gebunden.

SOFORT lieferbar.