Band 4

NEU! Mit dem Überfall der Wehrmacht auf die Sowjetunion im Jahr 1941 fand das bereits in Kraft gesetzte Leih- und Pachtgesetz auch auf die UdSSR Anwendung. So war es nun möglich, auch die Sowjetunion mit US-Waffen zu beliefern. Diese Lieferungen waren besonders wichtig, um die Zeitlücke zu schließen, bis die eigene russische Kriegswaffenproduktion in vollem Umfang angelaufen war. Zusätzlich erbeuteten sie auf ihrem späteren Vormarsch auch noch Waffen und Gerät der Wehrmacht. Victor Schunkow beschreibt in diesem Band alle Waffen, die als Beutegerät oder durch US-Hilfslieferungen die Rote Armee verstärkten.

  • 280 Seiten
  • 250 Bilder
  • Format ca. 17 x 24 cm
  • deutscher Text
  • Hardcover gebunden.

Lieferbar ab April 2022.