NEU! Das Ende des II. WK brachte einen tiefen Einschnitt in die Entwicklungsarbeiten auf dem Rüstungssektor. Die Erfahrungen im Krieg führten zu einem Umdenken, auch, was den Einsatz von Maschinenpistolen betrifft. Mit dem Sturmgewehr war zudem eine Konkurrenz entstanden, die völlig neue taktische Möglichkeiten bot und Maschinenpistolen in andere Rollen drängte: sie wurden Selbstverteidigungswaffen, kompakte Nahkampfwaffen und sie helfen der Polizei im Kampf gegen den Terror.

Michael Heidler beschreibt kompetent die Entwicklung, Typen und den technischen Aufbau dieser Handfeuerwaffen.

  • 128 Seiten
  • 150 Abb
  • Großformat ca. 21,5 x 28 cm
  • deutscher Text
  • Hardcover gebunden.

SOFORT lieferbar.