NEU! Nach dem 30. Januar 1933 wurde die SA (Sturmabteilung) zu einer Massenorganisation mit mehreren Millionen Mitgliedern. Diese Zahl darf aber nicht darüber hinwegtäuschen, daß die eigentliche Bedeutung dieser NS-Organisation in der sogenannten „Kampfzeit" lag, also den Jahren vor 1933, als es galt, den Führern und Rednern der NSDAP die Möglichkeit freier Rede zu gewährleisten, diese notfalls zu erkämpfen. Der Autor ist nicht nur gewissenhafter Chronist dieses aufwühlenden Geschehens, sondern außerdem ein Zeitzeuge ersten Ranges: 1931/32 gehörte er selber einem Berliner SA-Sturm an und half der NSDAP beim Kampf um die Macht.

Das Buch ist aufwendig mit zahlreichen, erstklassigen Fotos in s/w und in FARBE von damals ausgestattet.

  • 240 Seiten
  • zahlreiche Abb in s/w und in FARBE
  • Großformat ca. 21,5 x 30 cm
  • deutscher Text
  • Hardcover gebunden.

SOFORT lieferbar.

 

 

 

 

 

geb. im Großformat.

ISBN 978-3-88741-182-4